Nahwärmenetz für Rathaus und Grundschule der Gemeinde Schönbrunn offiziell eingeweiht

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Bürgermeister Jan Frey, Gemeinde Schönbrunn ; Thomas Brümmer, Prokurist AVR Energie GmbH

Innovatives Wärmecontracting der AVR Energie GmbH:

Eine jährliche CO2-Einsparung von rund 127 Tonnen im Vergleich zur bisherigen Öl- und Elektroheizung, so lautet unter dem Strich das beeindruckende Ergebnis. Auf dem Weg, klimaschädliche Emissionen zu verringern und erneuerbare Energien konsequent auszubauen, hat die AVR Energie GmbH im engen Schulterschluss mit der Gemeinde Schönbrunn ein weiteres Projekt erfolgreich abgeschlossen. Nach einer Bauzeit von rund fünf Monaten und der planmäßigen Inbetriebnahme im September des vergangenen Jahres wurde das moderne Nahwärmenetz zur Versorgung des Rathauses und der benachbarten Grundschule jetzt offiziell eingeweiht. Die AVR Energie GmbH hat das Nahwärmenetz, das auf einen jährlichen Wärmebedarf von 240.000 kWh ausgelegt ist geplant, gebaut und finanziert und betreibt es über eine Laufzeit von mindestens 15 Jahren. „Mit unserem speziellen Contracting-Modell ist die Gemeinde Schönbrunn hier im Bezug auf Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gut aufgestellt. Es wird kein Kapital gebunden und andere, wichtige Investitionen für die Bürgerinnen und Bürger können entsprechend getätigt werden“, beschreibt AVR-Prokurist Thomas Brümmer die Vorteile des cleveren Contracting-Modells.

„Als Kommune sind wir uns unserer ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Die öffentliche Hand ist aufgefordert, mit gutem Beispiel voranzugehen und sichtbare Zeichen im Rahmen der Energiewende zu setzen, wo immer es sinnvoll und praktikabel ist. Diesem Anspruch sind wir gerecht geworden“, sagte Bürgermeister Jan Frey bei der offiziellen Einweihung der Anlage und attestierte der AVR Energie GmbH eine jederzeit professionelle, kooperative und zuverlässige Projektabwicklung.

Im Zuge der Modernisierung wurde zunächst der vorhandene Ölbrennwertkessel fachgerecht demontiert und entsorgt. Anschließend erfolgte die Installation von zwei redundanten Holzpelletkesseln mit je 100 kW thermischer Leistung, einem Wärmepufferspeicher sowie einem 30 Quadratmeter großen Pelletlager mit pneumatischem Ansaugsystem im Heizraum des Rathauses. Als Brennstoff werden normierte Holzpellets (ENplus-A1) verwendet. „Um die Wärmeversorgung der angrenzenden Grundschule zu ermöglichen, haben wir zwischen dem Heizraum des Rathauses und der Schule eine ca. 110 Meter lange Nahwärmeleitung verlegt“, informiert Thomas Brümmer und hebt in diesem Zusammenhang weitere Module zur langfristigen Energieeinsparung hervor, beispielsweise den Einbau neuer Mess- und Regelungstechnik für die Heizkreise, MBusfähige Wärmemengenzähler sowie ein fortlaufendes Energiecontrolling für die Grundschule.

 

Bildrechte: AVR Energie GmbH, Sinsheim, Veröffentlichung: kostenfrei

Logo AVR UmweltService GmbH

Downloads:

2020-12-30 Weihnachtsbaeume koennen im Wertstoffhof Heidelberg-Rohrbach abgegeben werden
2020-12-18 Fernwaermepreise in Sinsheim sinken zum 1. Januar 2021 um rund 5Prozent
2020-12-16 Wertstoffhof fuer Kleinanlieferungen in Heidelberg Rohrbach bleibt trotz Corona-Einschraenkungen weiterhin geoeffnet
2020-11-09 RAL-Guetezeichen offiziell verliehen
2020-10-23 Thermografie-Gewinnspiel: Thorsten Speil aus Eppelheim freut sich ueber seine neue Apple-Watch
2020-10-12 Rhein-Neckar-Phosphor-Recycling GmbH & Co. KG: Europaweite Ausschreibung erzielt deutlich guenstigeren Buendelpreis
2020-10-07 AVR Energie GmbH setzt innovatives LED-Beleuchtungskonzept um
2020-09-01 Verschmelzung mit der AVR KommunalService GmbH
2020-08-20 Wer richtig trennt, schont Umwelt und Geldbeutel
2020-08-12 Professionelle Entsorgung von Corona-Abfaellen
2020-08-06 Unterstuetzung in Coronazeiten
2020-07-29 Solarpark Lobbach der AVR Energie GmbH als perfekte Symbiose von Natur und moderner Technik
2020-07-15 Einbruch in Betriebsstaette Hatschekstrasse, Heidelberg-Rohrbach
2020-07-02 AVR Kommunal AoeR produziert zukuenftig eigenen Strom am Standort Dossenheim
2020-06-16 Gruene AVR Gruppe und Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar freuen sich ueber die erfolgreiche Auditierung
2020-06-15 Thomas Bruemmer zum Mitgeschaeftsfuehrer der AVR UmweltService Verwaltungs GmbH bestellt
2020-06-05 Wertstoffhof fuer Kleinanlieferungen in Heidelberg-Rohrbach seit 2. Juni mit neuen Oeffnungszeiten
2020-06-04 Biogas-Aufbereitungsanlage in Sinsheim ist offiziell abgenommen
2020-04-27 Thermografie-Aktion der AVR Energie GmbH ist beendet
2020-04-24 Wertstoffhof fuer Kleinanlieferungen fuer Gewerbe- und Industriebetriebe in Heidelberg-Rohrbach ab Dienstag, dem 28.04.2020 wieder geoeffnet
2020-04-17 Willkommene Solidaritaet in der Corona-Krise
2020-04-15 Wieslocher Ottheinrich-Gymnasium fuehrt Muelltrennung in Klassenzimmern ein
2020-03-23 Versorgungssicherheit der Kunden mit Fernwaerme, Strom und Gas ist rund um die Uhr gewaehrleistet
2020-03-19 Nahwaermenetz fuer Rathaus und Grundschule der Gemeinde Schoenbrunn offiziell eingeweiht
2020-03-17 AVR Anlagen ab sofort geschlossen
2020-02-26 Aufklaerungskampagne wirfuerbio ist in Berlin dabei
2020-02-05 Preise des Geburtstags-Gewinnspieles
2020-01-30 Thermografie-Aktion wird bis Ende Februar 2020 verlaengert
2020-01-24 Gruene AVR-Gruppe und Zweckverband freuen sich ueber die erfolgreiche Auditierung
2020-01-20 Frank Schwarz zum neuen Prokuristen der AVR BioTerra GmbH & Co.KG bestellt

Kontakt

AVR UmweltService GmbH
Stephan Grittmann - Leiter Marketing
Dietmar-Hopp-Str. 8
74889 Sinsheim
07261 / 931-0
07261 / 931-7001
presse@avr-umweltservice.de

Anfahrt

Google Maps

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
8.00 bis 16.00 Uhr